| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[Titel geändert] Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E
  •  
 1 .. 8 .. 14 15 16 17 18 19
 1 .. 8 .. 14 15 16 17 18 19
26.03.10 21:34
Alex19 

WGF-Nutzer Stufe 2

26.03.10 21:34
Alex19 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hallo, zumindest ab 1986 hatten die Geräte von Telefunken, Nordmende und Saba das Einheitschassis ICC5 von Thomson drin. Telefunken wollte nicht den Einheitsbrei von Thomson unverändert übernehmen und hat das Chassis etwas abgewandelt, hiess dann 617. Bei Nordmende heisst es F17 und bei Saba müsste es das SX Chassis sein (SX50, 55, 58). Was bis 1986 war, weiss ich nicht. Aber zumindest Telefunken hatte da noch die Eigenentwicklung 615 verbaut.

Gruß Alex.

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
26.03.10 22:49
bleschi1977

nicht registriert

26.03.10 22:49
bleschi1977

nicht registriert

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hi Alex
Das ist echt der hamma wo Heute Telefunken,Saba oder Nordmende nennen darf,fast Niemand der Jüngeren Generation Erinnert sich an das was diese 3 Firmen hergestellot hatten wo die Franzmänner noch nicht in der Suppe herumgerührt haben,
Saba sollte Heute heissen Südfranzösische Aparate Bau Anstalt (Thomson) und soweiter,möchte echt nicht wissen wieviele
Radio-Fernsehtechnicker durch diese billigst wegwerf (***Nicht Jugendfrei***) zu Harz4 Empfänger geworden sind,billige Geräte kaufen zu können ist ja auch gar nicht so schlecht aber Menschliche schicksale wie bei Grundig,das ist echt UNZUMUTBAR den Loyalen Mitarbeitern gegenüber.

Aber mal zurück zum Schneider 9.6Chassis,schonmal den Eprom mit Kältespray eingesprüht um zu sehen ob er Temperaturempfindlich geworden ist ??
wen eine verenderung eintrifft were es doch ein Anhaltspunkt.

Lg Markus

27.03.10 00:50
Lucy72 

WGF-Nutzer Stufe 2

27.03.10 00:50
Lucy72 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hey Markus,

na, Gott dei Dank gibt's den Murkskram von Schneider kaum noch, huaaaa, einfach nur grottenschlecht der Schmu von denen...

Schön, ich freue mich schon auf die Foto's!

Schoneinmal vielen lieben Dank!

Hmmm, TFT kommt bei mir nicht ins Haus, wie heist's so schön: richtige Fernseher haben zumindest eine Röhre!

Liebe Grüße

Lucy

27.03.10 14:05
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

27.03.10 14:05
Opa.Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hi,

Ende der 60iger sind mein Freund und ich von Hannover-Linden aus mit dem Fahrrad nach Empelde geradelt.
Dort hatte Telefunken auf einer Müllhalde immer etwas zu entsorgen.
Wenn nicht gerade ein Wärter vor Ort war, konnten wir dort Chassis und ganze Fernseher ausschlachten.
Ich möchte nicht wissen, was dort alles liegt.

Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang.

Zuletzt bearbeitet am 27.03.10 14:06

27.03.10 20:29
bleschi1977

nicht registriert

27.03.10 20:29
bleschi1977

nicht registriert

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hi Lucy
Der TFT dient halt einfach als Pc Monitor und Alltags Gerät weil ich ja den guten Delta Telefunken schonen möchte,er soll ja schliesslich nochmal 40Jahre halten,
die Bilder machen ich alle neu und Besser so eine enliche Erfahrung wie du habe ich Früher auch gemacht,ich fand einen alten Farnsworth Colour TV (USA) der leider Defekt ist aber noch Existiert daher der Fimmel mit Den delta Röhren.
was gibt es noch Loewe und Metz bin mal gespannt wan die noch bei BEKO fertigen lassen (WÜRGH).

Hi Wolfgang
Ne Müllkippe voller Telefunken Fernseher, würde gerne mal stöbern weil ich eine A67-150 Röhre Brauche .
Lg Markus

27.03.10 20:45
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

27.03.10 20:45
puntomane 

WGF-Premiumnutzer

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hallo Markus

Lese ich es richtig?, kann es nicht wirklich glauben
(@ was gibt es noch Loewe und Metz bin mal gespannt wan die noch bei BEKO fertigen lassen ) Bin der Meinung das die Geräte (habe einen Metz LCD zur vollen 5 jährigen Freude) in Germany produziert werden !!!
Bringe bitte Licht in,s Dunkel

Gruß
Harry

27.03.10 21:46
bleschi1977

nicht registriert

27.03.10 21:46
bleschi1977

nicht registriert

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hallöchen Harry

Es ging darum wie in den letzten 30jahren die Deutschen Hersteller von Unterhaltungselektronik wie die Titanic untergingen,
das GRUNDIG Beispiel führt es vor Augen,
Früher ein Top Hersteller von Tv Geräten Made in Germany heute XXX xxx vom aller gemeinsten.

Loewe und Metz sind die Letzten noch verbliebenen die Spitzen Premium Technik Made in Gemany bieten,
ich bin nur mal gespannt wie lange noch diese Firmen es in dieser Form Geben wird oder nicht "Irgendwann" das geiche
Schicksal ereilt wie Grundig,Nordmende,Saba,Telefunken,Graetz,U.S.W,
Was ich nicht Hoffe,aber ich könnte mir das vorstellen.

Technisat sitzt auf das Know How von RFT,aber Made in Germany ,gute Geräte.
ich war immer von Metz Begeistert und hätte Gewünscht das auch Videorecorder,Fernseher in Kleineren Grössen,und abdere Geräte eigen enticklungen Gewesen währen,Metz Fernseher sind noch Heute Der Rols Royce unter den Tv Geräten Made in Germany.

Lg Markus

28.03.10 23:44
Lucy72 

WGF-Nutzer Stufe 2

28.03.10 23:44
Lucy72 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hallo,

krass das mit der Telefunken Müllkippe...

Ich möchte sowieso lieber nicht wissen, was auch heute noch an alten TV's so auf dem Müll landet...


Liebe Grüße

Lucy

29.03.10 00:29
roehrenfreak

nicht registriert

29.03.10 00:29
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hallo Lucy,

tja - das ist die moderne Gesellschaft. Die "Wegwerfgesellschaft". Die Industrie will leben. Konsumgüter wie Fernseher haben ein "Design-Life" von nur noch drei bis fünf Jahren. Reparieren bis der Gevatter Tod uns scheidet? Das war einmal. Autsch!!! Tut weh - weiß ich doch auch!

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

29.03.10 03:02
bleschi1977

nicht registriert

29.03.10 03:02
bleschi1977

nicht registriert

Re: Frühe Farbgeräte und Sony KV1300E

Hi Lucy
Das ist leider wahr und diese Realität Tut einem in der Seele weh wen man Bedenkt das immer ein auf Umweltschutz gemacht wird und man dan darauf kommt das dieser ganze für die Mülltonne Produzierte ABFALL genau das Gegenteil ist,
ein vernünftiger TFT Fernseher von Metz z.B ist das krasse gegenteil,sie weden auch auf Qualität und mit 1er wahl Panele hergestellt was auch seinen Preis hat,
ich finde Preiswerte Geräte können auch mal den einen oder anderen € mehr kosten aber dan hat man was von Dauer,
wie Mein Telefunken 732 (se) Chassis 710B,was wirklich mit sehr Hochwetigen Teilen Produziert wurde,wie überhaupt zu seiner Zeit ..
Lg Markus

 1 .. 8 .. 14 15 16 17 18 19
 1 .. 8 .. 14 15 16 17 18 19
Fernseher   Telefunken   Nachbeschleunigungs-Elektroden   Ultraschallfernbedienungen   Zuletzt   threadid=31907&hilight=tv5]   vielleicht   threadid=60559&hilight=tv5]   Chassis   Endröhren-Verschleiß-o-mat   Körting-Volltransistor-Farbfernseher   vintage-wired-remote-Telefunken-Kabel-Fernregler-CR-10   Bildröhre   Farbgeräte   KV1300E   W0QQitemZ110498225572QQcmdZViewItemQQptZRadio   Blaupunkt-Volltransistor-genial   bearbeitet   Blaupunkt   Allerdings