| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Mirags aktuelle Projekte
  •  
 1 2 3 4 5 .. 14
 1 2 3 4 5 .. 14
03.07.13 21:02
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

03.07.13 21:02
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

Moin
Heute ist ne Kiste Bastelspaß angekommen



2 Sortimentkasten H1, 10 Fächer
2 Röhre RB5 Wer konnte wissen, das da im Russensotiment auf zwei drin sind
1 Röhre PC86
1 Röhrenfassung, 7-polig, Printmontage
1 Sort. Bananenstecker 10 St.
1 Sort. Keramik-Kondensatoren eintausendzweihundertfünfzig!
1 Sort. Russische Röhren, 10 Stück Irgendwie ein Reinfall... Naja, es findet sich immer eine Verwendung
1 Sort. TV-Spulen, 10 Stück
1 Sort. Widerstände, 500g
1 Sort. Spulen, 100 Stück
1 Sort. Induktivitäten, 100 Stück
1 Punktrasterplatine 160x100mm
2 Telefonbuchse, 4mm, blank
1 Laternenbatterie, 6V/7Ah

Zuletzt bearbeitet am 03.07.13 21:30

Datei-Anhänge
IMAG0305.jpg IMAG0305.jpg (243x)

Mime-Type: image/jpeg, 240 kB

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
03.07.13 21:52
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

03.07.13 21:52
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

Hallo Mirag,

hoffentlich hast Du Glück, in der Regel sind die Sortimente des P-Verwerters teilweise mit solchen Werten bestückt, die brauchst Du nie im Leben. Gezielter Einkauf ist da meist preiswerter. Ein Kilopack Basismaterial hätte es aber noch sein können, damit kann man wunderbar Chassis für eigenen Röhrenradios bauen.

Gruss Ronn

Zuletzt bearbeitet am 03.07.13 21:52

03.07.13 22:48
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

03.07.13 22:48
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

Ahoi Ronn,
ja, die Röhren sind z.B. relativ "unbrauchbar"

Was sind denn bei Kondensatoren nicht gebräuchliche Werte? Ich kenn mich noch nicht so aus...

Des Doppelpfund Leiterplatten kommt da 's nächste mal mit.

Gruß, Mark.

03.07.13 23:00
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

03.07.13 23:00
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

Hallo Zusammen!

Manchmal ist bei P wirklich was brauchbares dabei. Aber Vorsicht, manche Bauteile sind schon defekt, ich meine bestimmte Kondensatoren. Die Werte der Bauteile sind oft brauchbar, zum Basteln oder als provisorischer Ersatz geht das.
Da braucht man viel Geduld um die Werte der Bauteile zu bestimmen. Ein Isolationsprüfer bei den Kondensatoren wäre schon fast Pflicht. Bei den Widerständen eine gute Widerstandsuhr.

MFG Nobby

03.07.13 23:55
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

03.07.13 23:55
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

Hallo Mirag,

Kondensatoren sind mit Vorsicht zu genießen, meist haben diese auch nur eine geringe Spannungsfestigkeit.
Was die R-Sortimente angeht, so nützt es einem ja wenig, wenn 90% vom gleichen Wert, irgendwo zwischen 1 und 20 Ohm sind. Okay man könnte diese noch als Drahtbrücken auf Steckboards verwenden, aber ein praxistaugliches R-Sortiment sieht doch anders aus. Da könnte man gezielt ein paar Werte jeweils im 100er-Paket kaufen, dass ist unter dem Strich wirtschaftlicher. Die Röhren-Wundertüten haben meiner Meinung nach nur nostalgischen Wert, auch hier wäre gezielter Einkauf besser. Ganz nützlich sind aber die RFT-Tuner/Drehkos, aber auch hier muss man wohl in der letzten Zeit noch etwas nacharbeiten ---> Plattenschlüsse keine Seltenheit. Ist halt so mit solchen Wundertüten und Restposten.

Gruss Ronn

04.07.13 07:14
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

04.07.13 07:14
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

Moin.
Hm, da hab ich mir selbst ein kleines Ei gelegt. Naja, dann bau ich mir den 10kOhm Widerstand aus Einzelwiderständen
Wenn ich am Wochenende mal Zeit habe, mache ich mal Inventur. Ich habe ja auch noch einem Beutel Widerstände aus einem RFT Fernseher. Allerdings war davon nicht mehr viel übrig. Röhren haben auch fast alle gefehlt.

Die Kondensatoren habe ich auch eher so zum Basteln gedacht, denn für das Mende Radio oder vielleicht dem Volksempfänger will ich dann gezielt kaufen.

Das bei den Röhren vier Überspannungsableiter drin sind habe ich nicht gedacht... Kann ich die noch als Blitzschutz paralell zwischen Antenne und Erde hängen?

Gruß

04.07.13 08:44
Volker 

WGF-Premiumnutzer

04.07.13 08:44
Volker 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

Hallo zusammen,

mit so einer "Wundertüte" hatte ich mal Glück. Es waren viele Bauteile dabei, die für die Reparatur von Röhrenradios benötigt wurden. Zum Beispiel waren Elkos 10 uF/ 400 Volt dabei, die schwer zu bekommen sind. Willkommen waren auch die die gelben, spannungsfesten Kunststofffolienkondensatoren. Dann waren noch 100 Stück exotische Dioden dabei, von denen es kein Datenblatt gab. Versuche haben ergeben, dass sie so spannungsfest wie die 1N4007 sind. Manchmal muss man die Bauteile bis zur Zerstörung testen. Manche Bauteile, von denen ich jetzt 100 Stück habe, werde ich wahrscheinlich nie verwenden können. Es ist wie gesagt Glücksache.

Die Röhren sind wohl aus russischer Produktion. Oft können sie ersatzweise an Stelle der üblichen Typen eingesetzt werden. Die 6N1P ist zum Beispiel ein kostengünstiger Ersatz für die ECC85. Allerdings hat die 6N1P eine etwas geringere Steilheit. In der Praxis macht sich der Unterschied kaum bemerkbar. Eine neue 6N1P ist meistens besser als eine gebrauchte ECC85. Für die EL84 gibt es auch Ersatztypen, die nach einer kleinen Umdimensionierung auch gut funktionieren.

Kostengünstige Bauteilesortimente gibt es bei den einschlägigen Internetauktionshäusern und dort "beim Chinesen um die Ecke". Allerdings sind diese Sortimente mehr für die Halbleitertechnik gedacht. Das heißt, die Widerstände haben zu kleine Verlustleistungen und die Kondensatoren zu geringe Spannungsfestigkeiten, wenn sie in Röhrengeräten zum Einsatz kommen sollen.

Ich glaube in deiner Kiste einige Spulen zu sehen, die aus Fernsehern für die Erzeugung der Horizontalablenkspannung geplant waren. Daraus könntest du dir 9 kHz-Sperren bauen, damit das lästige Interferenz-Pfeifen auf Mittelwelle verschwindet. Sag nie, man bräuchte etwas nie.

Zuletzt bearbeitet am 04.07.13 08:56

04.07.13 19:41
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

04.07.13 19:41
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

Ahoi,
wo habe ich denn behauptet, dass man etwas nie bräuchte?

Du siehst richtig, TV Spulen


Hab grade geschaut, ein Gurt 2Öhmer
Das Ei wird also größer...
Aber es gibt ja für alles eine Verwendung. Und sei es für den Heimsender.

Gruß.

12.07.13 21:41
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

12.07.13 21:41
MIRAG 

WGF-Premiumnutzer

Re: Mirags aktuelle Projekte

So,
hab mich mal dem Gehäuse gewidmet und ja, seht selbst:


Beize Nussbaum dunkel, Klarlack matt und ä bissele Terpentin... Oben nicht so gelungen - aber es unterstützt irgendwie den "alt"-Effekt.
Und ich hab die Beize ins Gehäuse gekippt
Gruß.

Zuletzt bearbeitet am 12.07.13 21:41

Datei-Anhänge
IMAG0315.jpg IMAG0315.jpg (231x)

Mime-Type: image/jpeg, 166 kB

12.07.13 21:59
olli031971 

WGF-Nutzer Stufe 3

12.07.13 21:59
olli031971 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Mirags aktuelle Projekte

Hi,

schön machst du das und nett fürs Forum verpackt

Gruß
Oliver

 1 2 3 4 5 .. 14
 1 2 3 4 5 .. 14
Horizontalablenkspannung   Radioamateurzeitschrift   Schwingkreiskondesators   welt-der-alten-radios   Internetauktionshäusern   Kunststofffolienkondensatoren   Antennenspuleninduktivität   eintausendzweihundertfünfzig   Detektor   Projekte   Zuletzt   bearbeitet   Grüße   v=yB4jwY8gEVE&feature=youtu   Schaltung   Allerdings   zusammen   aktuelle   Audion-Versuchserlaubnis   Induktivitätsberechnung