| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Detektoren mit selbsterzeugter Spannung
  •  
 1 .. 8 9 10 11 12 .. 15
 1 .. 8 9 10 11 12 .. 15
24.12.10 01:08
Bennybuis

nicht registriert

24.12.10 01:08
Bennybuis

nicht registriert

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Radiofreunde,

ich bekomme einen ZN414 von meinem Freund aus Amerika, cool. Irgendwelche Bauvorschläge?


Gruß,


Bernd

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
24.12.10 12:18
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

24.12.10 12:18
Pluspol 

WGF-Premiumnutzer

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Bernd

Dein ZN414 ist ein IC- Detektorverstärker für AM-Anwendung, bei eine Betriebsspannung von 1,5 Volt und funktioniert mit einfacher Beschaltung. Es gibt eine Reihe anderer ähnlicher Kleinverstärker.
Für die Nutzung einer etwas stärkeren NF-Wiedergabe muss man noch etwas nachverstärken.
Der möglich obere Frequenzbereich liegt bei max. 3 MHZ.
Wenn Du Applikationen und nähere Beschreibung zu dem kleinen IC möchtest, dann gib unter Goo..e ZN414 ein und lies alle nützlichen Beiträge durch. Da finden sich die Anwendungen, die Du suchst und Erfahrungen von Nutzern dieses Mini-IC.
Viel Spaß beim Basteln und frohe Feiertage.

Freundliche Grüße von Dietmar

Zuletzt bearbeitet am 24.12.10 12:20

24.12.10 21:02
Bennybuis

nicht registriert

24.12.10 21:02
Bennybuis

nicht registriert

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Dietmar, hallo zusammen, dank für die vielen wichtigen Tipps. Ich baue gerade mein Solarradio neu auf, will den Empfänger von Rainer gebrauchen, aber vielleicht noch eine Transistor Stufe und einen Ausgang-Überträger hinzufügen, um endlich einen Lautsprecher ansteuern zu können. Ich bin dankbar für jede Idee.


Frohe Weihnachten.



Bernd aus Holland

27.12.10 10:22
Bennybuis

nicht registriert

27.12.10 10:22
Bennybuis

nicht registriert

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo zusammen,

habe über Weihnachten mein Solar Radio wieder aufgebaut, diesmal nach dem Schaltplan von Rainer. Funktioniert sehr gut. Aufgefallen ist mir, dass die Detektor Diode nicht unbedingt notwendig ist, mein Radio funktioniert auch mit der Diode überbrückt. Die Lautstärke wird lauter, aber die Selektivität geht runter, weiß nicht warum. Grid leak detection?

Viele Grüße,


Bernd

27.12.10 10:38
wumpus 

Administrator

27.12.10 10:38
wumpus 

Administrator

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Bernd,
dieser Effekt wird von mir auch auf meiner Web-Seite zum Thema Detektoren mit eigener Stromerzeugung im ersten Bauvorschlag angewandt.

Je nachdem, wie Du den Basis-Emitter-Arbeitspunkt gelegt hast, kann diese Strecke auch Gleichrichterfunktion anbieten. Zumeist wird dann aber die Klangqualität etwas rauher.

Der Effekt kann sich besonders ausbilden, wenn Du statt NF-Transistoren, wie z.B. OC71 oder AC151, HF-Transistoren verwendest, wie Du es wohl mit dem AF128 machst.

AC = NF-Typen, AF = HF-Typen


Gruß von Haus zu Haus Rainer (Forum-Betreiber)

Möge kein Mögel-Dellinger-Effekt auftreten.

Zuletzt bearbeitet am 27.12.10 10:49

27.12.10 12:40
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

27.12.10 12:40
DL7RR 

WGF-Premiumnutzer

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Bernd,
ich habe meinen fest auf eine MW-Frequenz abgestimmten Detektor hinten Nf-seitig mit einem LM486 versehen,der liefert bei rd. 2,5V 1/2 Watt Nf um einen Lautsprecher durch zu steuern.

2 Mignonakkus treiben die ganze Geschichte und werden durch ein Solarmodul mit 4V aufgeladen,eine Klinkenbuchse ermöglicht aber auch das Aufladen der beiden Zellen von außen!

Das gesamte Gerät ist hier im Forum bereits beschrieben und mit Fotos versehen.







Liebe Grüße Bernhard



Die Antenne ist der beste HF-Verstärker!!!

27.12.10 20:12
Bennybuis

nicht registriert

27.12.10 20:12
Bennybuis

nicht registriert

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Rainer und Bernhard,

ja die AF Typen eignen sich besonders gut als Detektoren, das habe ich schon rausgefunden. Ich bekomme binnen ein paar Tagen eine ganze Ladung amerikanische 2N Type Germanium Transistoren von meinem Röhrenfreund aus Amerika, kanns kaum abwarten, ich mag halt alte Sachen, haha. Stimmt schon, die AC Typen sind für Audio und klingen besser, aber die AF Typen brauchen viel weniger Strom und sind für Antennen gespeiste Verstärker sehr brauchbar, der AF106 ist als mein Favorit herauskristallisiert, der ist am lautesten mit nur 500 milli Volt. Mein zwei Transistor Reflex Radio hat zwei BC550C im Einsatz, ich will aber versuchen, ob ich diese nicht mit zwei Germanium Transistoren ersetzen kann und dann mit weniger Spannung auskommen kann. Wahrscheinlich gelingt das nicht, die BC550C sind recht moderne Planar Transistoren, sehr hoher Verstärkungsfaktor und wenig Rauschen. Aber das kleine Radio funktioniert sehr gut mit nur dem Ferrit Stab als Antenne. Ich gebrauche das Radio im täglichem Leben jeden Tag.


Viele Grüße,


Bernd

27.12.10 22:30
Drehkodreher 

WGF-Nutzer Stufe 2

27.12.10 22:30
Drehkodreher 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Detektorfans

Mein erster Detektor.

Antennenlänge = 25m Höhe= 7 m Draht= 0,5mm Erde = Heizung

Schwingkreis Q= ca 200 unbelastet.

Ankopplung über Drehko 40-500pF

Kopfhörer, sehr empfindlich 10k ohm

Diode , Schottky Bat

Empfang, tagsüber 2bis 3 Sender an der Hörschwelle

nachts 2bis 4 Sender leise.

Mein Problem, Standort nähe Koblenz Rhein.

Entfernung zum nächsten Sender (SWR Contra) ca 80 Km Luftlinie.

Meine Frage an die erfahrenen Detektorbauer, macht es bei der Entfernung überhaupt Sinn eine Antenne mit größerem

Querschnitt aufzuhängen oder sonstwie weiter zu experimentieren um eine vernünftige Lautstärke zu erzielen ?

Die Antenne ist in Länge und Lage nicht veränderbar.

Den Schwinkreis ( Spule 125mm Durchmesser 2,5mm² Cu Volldraht) hatte ich an einem Geradausempfänger mit einem

Ta7642 betrieben und beste Ergebnisse erzielt. Falls noch jemand mit dem TA 7642 experimentieren möchte kann ich noch

mit einigen Exemplaren aushelfen.

viele Grüße noch in die Runde bis dahin

Karl-Otto

28.12.10 06:57
Bennybuis

nicht registriert

28.12.10 06:57
Bennybuis

nicht registriert

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Hallo Karl-Otto,

Du müsstest eigentlich mehr Sender empfangen können. Ich wohne in Holland, habe nur 12 Meter Antenne und ich höre viel mehr Sender, auch weiter weg. Vor allem in der Stunde rund um Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist der Empfang sehr gut. Vielleicht probierst Du mal, Deine Antenne fest zu koppeln.


Viele Grüße,


Bernd

31.12.10 07:59
Bennybuis

nicht registriert

31.12.10 07:59
Bennybuis

nicht registriert

Re: Detektoren mit selbsterzeugter Spannung

Liebe Radiofreunde,


ich bin hier bisschen neben dem Thema, möge die Leitung mir vergeben. Aber ich habe ein zwei Transistor Darlington Radio gebaut, dass einfach Spitze ist und das will ich gerne mit meinen Freunden teilen. Es ist an Einfachheit kaum zu übertreffen, geht und klingt aber super gut. Hier ist der Schaltplan. Ich habe die Idee von einem sehr ähnlichem Radio übernommen, aber meines geht viel besser. Ich werde auch das Schaltbild des Originales veröffentlichen, es hat den Ausgangstrafo zwischen Plus und Emitter, meines zwischen Minuspol und Kollektor, meines klingt viel besser und ist viel lauter. Warum das so ist weiß ich nicht und ob es vielleicht an meiner Transistorbestückung liegt. Auf jeden Fall geht mein Radio sehr gut und laut.






Viele liebe Grüße,



Benny

.

Datei-Anhänge
2 Germanium Transistor Darlington.jpg 2 Germanium Transistor Darlington.jpg (590x)

Mime-Type: image/jpeg, 136 kB

2 Transistor Darlington Original.JPG 2 Transistor Darlington Original.JPG (439x)

Mime-Type: image/jpeg, 45 kB

 1 .. 8 9 10 11 12 .. 15
 1 .. 8 9 10 11 12 .. 15
Funktioniert   Detektor   Spannungsverdopplerschaltungen   Grüße   Kollektor-Emitterspannung-Spannung   Eigenspannungserzeugungsversuche   bearbeitet   selbsterzeugter   Detektoren   Spannung   Forum-Betreiber   vielleicht   transistor   selbst-Versorgungsspannungs-Erzeuger   Antenne   zusammen   Schaltung   Dietmar   Transistoren   Mögel-Dellinger-Effekt