| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Grenzfrequenz, 3dB-Abfall, Gesetzmäßigkeiten
  •  
 1
 1
10.02.15 18:30
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

10.02.15 18:30
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Grenzfrequenz, 3dB-Abfall, Gesetzmäßigkeiten

Hallo zusammen,

die oft zitierte Grenzfrequenz mit 3dB Abfall liegt übrigens bei diesem Tiefpass wie auch beim HP vor, wenn der Wirkwiderstand R und der Kapaz. Blindwiderstand Xc des Kondensators identisch sind.

Die zeichnerische Darstellung der Spannungen führt zu einem rechtwinkligen Dreieck, bei dem die Katheten (Spannung über R bzw. C) ebenfalls gleich sind und rechtwinklig auf einander stehen; daraus resultiert dann für die Spannungen über den Katheten nach Pythagoras ein Wert von (1^2+1^2), also 2 =0,707. Die Gesamtspannung, also die Eingangsspannung für diesen Vierpol, finden wir in der Hypotenuse wieder.

In dB gerechnet erhalten wir dann 20*log0,707 = -3dB, also 3db Abfall. Zudem liefert die vektorielle Darstellung auch die im Video angesprochene Phasenverschiebung von 45° zwischen Uein und Ur bzw. Uc.

Viele Grüße
Klaus

Wolle und Volker gefällt der Beitrag.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
18.02.15 20:36
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

18.02.15 20:36
Martin.M 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grenzfrequenz, 3dB-Abfall, Gesetzmäßigkeiten

Klaus:
bei diesem Tiefpass wie auch beim HP

hallo Klaus,

ich kann den Bezug nicht finden.

lG Martin

18.02.15 21:14
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

18.02.15 21:14
Klaus 

WGF-Premiumnutzer

Re: Grenzfrequenz, 3dB-Abfall, Gesetzmäßigkeiten

Hallo Martin,

mein Beitrag war eine Antwort auf Volkers Video-Reihe "Wie arbeite ich mit einem Oszilloskop?"; dort wirst du auch fündig.

Ich hatte den Text kurze Zeit später aus gekoppelt, um Volkers Thread nicht zu unterbrechen und ihn anschließend unter meinem Namen erneut platziert.

Viele Grüße
Klaus

 1
 1
zeichnerische   Phasenverschiebung   Gesamtspannung   rechtwinkligen   Wirkwiderstand   angesprochene   Darstellung   vektorielle   Kondensators   3dB-Abfall   Spannungen   Gesetzmäßigkeiten   Oszilloskop   unterbrechen   Video-Reihe   Eingangsspannung   anschließend   Blindwiderstand   rechtwinklig   Grenzfrequenz