| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Loewe Opta 3715W Rheinperle 58/59
  •  
 1
 1
21.01.10 19:39
Yad 

Einsteiger

21.01.10 19:39
Yad 

Einsteiger

Loewe Opta 3715W Rheinperle 58/59

Hallo Liebe Leute,
ich habe ein obiges Gerät wiedergefunden(als Teene mal auf dem Flohmarkt erstanden) und für meine Frau wieder aufgebaut, Skalenzug neu aufgezogen ,Tasten gesäubert(gesegnet sei die Erfindung der Spülmaschine) und fast alles ist jetzt gut....

Bis auf :
das Gerät verzerrt und kein Signal (auch TA) ist wirklich klar. Das wurmt mich ! Mit Löten und den Vorsichtsmaßnahmen kenne ich mich aus, doch die Lokalisierung der möglichen Fehler bereitet mir Kopfschmerzen.

Der Ausschalter beendet zwar den Empfang jedoch ist das Gerät nicht AUS!

Einen Schaltplan besitze ich und die Röhren habe ich auch schon getauscht mit Röhren aus einem funktionierendem Radio.

Habt Ihr da ein paar passende Lösungsansätze?

Danke

Der Yad

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
21.01.10 20:14
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

21.01.10 20:14
Wolle 

WGF-Premiumnutzer

Re: Loewe Opta 3715W Rheinperle 58/59

Hallo Yad.

Herzlich Willkommen hier im Forum. Hast Du den Kondensator C68 (22 nF) ersetzt? Das ist der Koppelkondensator von der Anode der EABC80 zum Gitter der Röhre EL84. Wie hoch ist die Spannung an der Kathode der EL84? Wie hoch ist die Spannung an der Anode der EABC80? Hier müßten etwa 70 Volt meßbar sein.
Der Netzschalter hat zwei Kontakte. Mit einem Kontakt wird der Netztrafo abgeschaltet, der zweite Kontakt hat eine Stummschaltfunktion. Der erste Kontakt trennt nicht mehr, deshalb bleibt das Gerät eingeschaltet. Hier müßtest Du eine Reparatur versuchen, oder einen anderen geeigneten Schalter einbauen.

Mit vielen Grüßen.
Wolle

22.01.10 19:05
Yad 

Einsteiger

22.01.10 19:05
Yad 

Einsteiger

Re: Loewe Opta 3715W Rheinperle 58/59

Woauh!!!!,

mit so einer schnellen und präzisen Antwort hätte ich im Leben nicht gerechnet, alle Achtung.

Finde ich echt toll das es sowas noch gibt , das Menschen ihr Wissen noch kostenlos zur Verfügung stellen und nicht nur Kohle verdienen wollen( 1 Meisterstunde in dem Bereich kostet 69€)

Also liebe ungeduldigen Nutzer , hier sind Leute die ihr Wissen kostenlos zur Verfügung stellen - vergesst das nicht.


Ich checke die Tips und werde Bericht erstatten.

MfG
Yad

22.01.10 20:46
roehrenfreak

nicht registriert

22.01.10 20:46
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Loewe Opta 3715W Rheinperle 58/59

Hallo Yad,

es haben sich hier in diesem Forum Menschen gefunden, denen Idealismus vor Profit geht, denen die es wichtiger ist, anderen, gleichgesinnten Nostalgie-Radiofreunden mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Das ist gut so und soll auch bitte so bleiben. Eines unserer Hauptziele ist der Erhalt rundfunkhistorischen Wissens und dessen Weitergabe an die jüngeren Generationen. Und das Interesse daran ist offensichtlich ungebrochen, was u.a. eine Umfrage in diesem Forum eindrucksvoll belegt. Das ist unsere Triebfeder. Und wir freuen uns über jeden, der genau so denkt und hier in diesem Sinne mitmacht!

Freundliche Grüsse,
Jürgen rf

Noli turbare circulos meos (Störe meine KREISE nicht! - Archimedes)

 1
 1
Lösungsansätze   Meisterstunde   eingeschaltet   Netzschalter   gleichgesinnten   Nostalgie-Radiofreunden   abgeschaltet   Stummschaltfunktion   funktionierendem   eindrucksvoll   Vorsichtsmaßnahmen   Koppelkondensator   Spülmaschine   Lokalisierung   Generationen   rundfunkhistorischen   Rheinperle   offensichtlich   wiedergefunden   Kopfschmerzen