| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Polytronic Radiomann
  •  
 1 .. 5 6 7 8 9
 1 .. 5 6 7 8 9
26.08.13 23:22
ThomasW

nicht registriert

26.08.13 23:22
ThomasW

nicht registriert

Re: Polytronic Radiomann

Guten Abend

ich wollte gerade ein Video einfügen, leider funktioniert das nicht. Die Datei liegt als share vor, wie bekomme ich jetzt den Player hier herein?

http://db.tt/798JXKj4253_324" target="_blank"> http://db.tt/798JXKj4253_324

Hiermit scheint es nicht zu gehen!

MfG
Thomas

!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
27.08.13 08:06
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

27.08.13 08:06
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Polytronic Radiomann

Hallo Thomas,

wir stellen unsere Videos bei YouTube ein und setzen dann den Link ins WGF.
In der Editorleiste des Beitrags ist rechts neben dem Briefkuvert das Symbol
um den Link direkt in Deinen Beitrag zu implementieren. Dann kann man hier
direkt das Video starten. Das wird klappen,...wir sind schon gespannt!

Gruß

Joerg

Es bestehen also zwei Möglichkeiten

1.Link:
https://www.youtube.com/watch?v=xt2BTpEyUGY

2. Implementierung


Zuletzt bearbeitet am 27.08.13 08:14

27.08.13 21:20
ThomasW

nicht registriert

27.08.13 21:20
ThomasW

nicht registriert

Re: Polytronic Radiomann

Guten Abend Joerg,

gibt es eine Geheimnis einen Mitschnitt bei YOutube zu veröffentlichen? Ich habe das Video heute Nachmittag bei YOutube hochgelanden, die Datei ist
sehr groß und die Verbindung im Büro sehr langsam. Jetzt wollte ich den Link hier einfügen aber das Video wurde wegen Verstößen gegen das
Urheberrecht gesclöscht! Werden die Filme automatisch geprüft? Was sind die Kriterien? Eine Aufzeichnung einiger Kurzwellenstationen ist schon verboten? Es existieren aber schon solche Videos bei Youtube. Wie sind die durch die Kontrolle gekommen?

Das Projekt fasziniert mich. Ich überlege ob ich dem Audion noch eine selektive HF-Vorstufe mit einer Batterieröhre spendiere. Vielleicht bringt das Vorteile bei schwächeren Stationen. Mein Sohn und ich wir müssen den Empfänger noch sauber in einem Schaltplan dokumentieren. Im Moment ist alles noch handgezeichnet. Gibt es kostenlose Programme die auch Röhrensymbole haben? Eagle habe ich schon ausprobiert. Zu komplex und keine Röhrensymbole.

Viele Grüße aus Berlin
Thomas

28.08.13 08:28
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

28.08.13 08:28
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Polytronic Radiomann

Hallo Thomas,

bei meinem UKW- Detektor Röhrenversuchen hatte ich auch ein Video gedreht. Es war
ein Laboraufbau mit 2 EF95 und einer EF98 als Endstufe. Ich war total begeistert,...
doch das Video wurde wegen Urheberrechten bemängelt.

Das ist ein Problem wenn Musik mitgeschnitten wird. Achte bei den Videos darauf,
Musik nur max. 5s aufzunehmen. Bei Sprache ist es egal...also Nachrichten, Reportagen, Reklame usw.

Hier mal ein Beispiel was akzeptiert wurde. Musik habe ich immer schnell weggedreht. Am Besten
Du wartest die Nachrichtenzeit zur vollen Stunde ab. Mit einem Audion will man ja die Einstellerei
zeigen, da benötigt man etwas Zeit. Also Musik nur ganz kurz und bei Sprachsendungen kannst Du
Dich dann voll ausleben. Viel Erfolg....

Gruß

Joerg

http://www.youtube.com/watch?v=hO12CAmca9M

Zuletzt bearbeitet am 28.08.13 08:43

28.08.13 10:35
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

28.08.13 10:35
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Polytronic Radiomann

Moin Moin,

eine Bemerkung zum Schaltplaneditor: Der Hersteller von Eagle bietet auf seiner Webseite Bibliothekserweiterungen an, darunter auch eine mit Röhrensymbolen. Man suche bitte nach "tubes.zip Eagle" oder schaue direkt im FTP des Herstellers (ftp ://ftp.cadsoft.de/eagle/userfiles/libraries).

Einarbeiten müssen wird man sich in jedes CAD ... da gibt es keinen anderen Weg.
Zur Youtube-Problematik bin ich überfragt ... ich konsumiere meist nur. Gerade wegen der Urheberrechtsproblematik veröffentliche ich nie Mitschnitte, bestenfalls SINPO-Werte über einen Empfang.

Weitermachen ...

73 + 55
Ronn

Zuletzt bearbeitet am 28.08.13 10:39

28.08.13 10:49
roehrenfreak

nicht registriert

28.08.13 10:49
roehrenfreak

nicht registriert

Re: Polytronic Radiomann

Moin zusammen,

auch Nachrichten, Kommentare, Interviews, als das gesprochene Wort im weitesten Sinne ist urheberrechtlich geschützt. "Auslassen" soll man sich damit nicht. Auf Anfrage bei einer ö/r Rundfunkanstalt wurde dies sinngemäß so gesagt.

28.08.13 11:58
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

28.08.13 11:58
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Polytronic Radiomann

Als Addendum:

Auch Empfangsberichte über Sendungen außerhalb der "offiziellen" Rundfunkbänder können wohl problematisch sein.
Vor einiger Zeit wies mich der Hausherr des Forums darauf hin, dass Berichte z.Bsp. über NDBs und "U-Bootsender" auf der Langwelle, sowie diverse andere Funkdienste (hoch bis in den GHz-Bereich) unter Umständen ein Problem darstellen können, da diese Aussendungen nicht für die Allgemeinheit bestimmt sind! Ausnahmen bilden hier vielleicht Sondersendungen wie SAQ oder die Afu-Bänder. Tuen wir den Hausherren also bitte den Gefallen und richten uns danach ... wir sind hier nur Gäste und wollen das unsere Spielwiese noch lange erhalten bleibt!

73 + 55
Ronn

28.08.13 12:29
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

28.08.13 12:29
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Polytronic Radiomann

Hallo zusammen,

roehrenfreak:
auch Nachrichten, Kommentare, Interviews, als das gesprochene Wort im weitesten Sinne ist urheberrechtlich geschützt. "Auslassen" soll man sich damit nicht. Auf Anfrage bei einer ö/r Rundfunkanstalt wurde dies sinngemäß so gesagt.

Bei YouTube läuft das Video mit Musik über einen Scanner und wird erkannt wenn eine bestimmte Laufzeit erreicht ist.
Sprachbeiträge werden nicht erkannt. Für eine Vorführung eines Audions wird eine kurze Passage bestimmt
keine Probleme machen. Aber Jürgen hat recht, so kurz wie möglich ist der beste Weg. Mit "Ausleben" meinte
ich eher, dass man sich für seine Rückkopplung ein bisschen mehr Zeit nehmen kann. Den Tipp mit den 5s gab mir R.W
aus Kanada. In anderen Ländern wird das ganze Thema viel laxer gehändelt. Volker kann dazu bestimmt auch etwas beisteuern.
Er hat einige schöne Videos seiner alten Radios hier gezeigt.

Bei YT gibt es auch nicht urheberrechtlich geschützte Musik zur Vertonung eines Videos. Dies macht allerdings
bei einer Audionvorführung wenig Sinn...

Ich glaube jetzt haben wir Thomas ganz schön verunsichert.

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 28.08.13 21:13

28.08.13 12:49
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

28.08.13 12:49
Ronn 

WGF-Premiumnutzer

Re: Polytronic Radiomann

joeberesf:
...

Bei YT gibt es auch nicht urheberrechtlich geschützte Musik zur Vertonung eines Videos. Dies macht allerdings
bei einer Audionvorführung wenig Sinn...

...

Man könnte diese nicht urheberrechtlich geschützte Musik eventuell "induktiv" in das Audion spielen ....
Im Baukasten gab es ja offziell Schaltungsvorschläge für solche Senderlein bzw. war eine Frequenz dafür freigegeben.
Aber da bewegen wir uns dann in, an und über andere gesetzliche Grenzen hinweg.... Wie man es auch anstellt, man macht es immer falsch.

73 + 55
Ronn

Zuletzt bearbeitet am 28.08.13 12:51

28.08.13 14:44
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

28.08.13 14:44
joeberesf 

WGF-Premiumnutzer

Re: Polytronic Radiomann

Hallo Ronn,

Ronn:
Man könnte diese nicht urheberrechtlich geschützte Musik eventuell "induktiv" in das Audion spielen ....

das ist eine prima Idee...aber für Thomas auch unpraktikabel, da es Ihm ja gerade darum geht, das gesamte
Spektrum seines Audions zu zeigen...und nicht nur einen mikrigen Sender. Er will für uns ja gerade die schwachen Signale,
aus ganz Europa, mit seinem Audion hervorzaubern und die Rückkopplung scharf anziehen und uns viele Stationen vorführen.

Für andere Versuche aber ne`sehr gute Idee. Ich hätte z.B. bei meinem Resonatorprojekt zur Vorführung verschiedener
Empfangsfrequenzen auch meinen Multimedia- UKW- Autoradio- Transmitter nutzen können. Die "freie Musik" wäre
besser als ein Sinussignal aus dem Frequenzgenerator,... zumindestens wenn es um ein Video
geht. Bin aber nicht darauf gekommen, da ich damals noch keinen passenden Verstärker hatte.

Gruß

Joerg

Zuletzt bearbeitet am 28.08.13 21:20

 1 .. 5 6 7 8 9
 1 .. 5 6 7 8 9
Einzelinduktivitätswerte   Zwischenfrequenzverstärker   Radiomann   berührungsungefährlichen   Schirmgitterkondensator   Detektorröhrenverstärker   Rückkopplung   Einseitenbandmodulation   Polytronic   funktioniert   Bibliothekserweiterungen   Urheberrechtsproblematik   Ausgangwiderstandswandler   bearbeitet   Schaltung   Schiebespulen-Detektoren   Zuletzt   Ausgangsübertrager-Anpassung   Gitterableitwiderstand   Heizspannungsschwankungen