| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Telefunken 520WLK
  •  
 1
 1
21.04.13 14:19
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

21.04.13 14:19
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Telefunken 520WLK

Hallo zusammen,

gestern war ich mal wieder auf dem alljährlichen grossen Flohmarkt in München. Das Wetter war nicht gut, deshalb war auch nicht so viel los. Jedoch, a bisserl was geht immer. Habe einen Telefunken 520WLK für 30Euronen bekommen. Der Lack ist in einem üblen Zustand und der Knopf für die Senderabstimmung ist auch nicht original. Innen sieht man auch eine sehr 'windige' Aufhängung von mehreren Elkos. Spielen tut er aber und hat auch keinen Brumm.
Was ich aber nicht verstehe, wofür sind die zwei Regler auf der Rückseite, rechts oben? Es muss etwas mit MW und LW zu tun haben, aber ich bemerke keinen Unterschied, wenn ich daran drehe.
Auf der Suche nach dem Gerät, im Internet, bin ich im RM auf einen Siemens 520WL gestossen. Mir scheint, das Gerät ist baugleich mit dem Telefunken. Gab es damals originalgetreue Nachbauten? Da bei meinem Gerät das Telefunken-Zeichen fehlt, bin ich mir jetzt nicht sicher ob es vielleicht doch ein Siemens mit einer Telefunken-Rückwand ist. Vielleicht weiss ja jemand von Euch, wie man diese Geräte unterscheiden kann.







Gruss

Norbert

Datei-Anhänge
Telefunken 520WLK_.jpg Telefunken 520WLK_.jpg (319x)

Mime-Type: image/jpeg, 160 kB

Telefunken 520WLK__.jpg Telefunken 520WLK__.jpg (346x)

Mime-Type: image/jpeg, 246 kB

Telefunken 520WLK.jpg Telefunken 520WLK.jpg (371x)

Mime-Type: image/jpeg, 187 kB

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Fotos, Grafiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS auf externe Fotos.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer (auch WEB-Seiten oder Foren) liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
21.04.13 16:16
wumpus 

Administrator

21.04.13 16:16
wumpus 

Administrator

Re: Telefunken 520WLK

Hallo Norbert,


ich gehe davon aus, dass das zwei Sperrkreise sind.

http://www.drm-berlin.de/ausstellung-rad...tail-10075.html

Mir war bisher immer nur der Siemens 520WL bekannt. Der Telefunken-520WLK (wenn es einer ist) ist insofern schon besonders. Auch war beim Siemens 520WL der Festeinbau von MW/LW-Sperrkreisen vollzogen. Auf dem Rückwandfoto beim Deutschen Rundfunk-Museum ist aber wohl der Sperrkreisesatz direkt an der Rückwand montiert gewesen.


Gruß von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

21.04.13 19:44
regency 

WGF-Premiumnutzer

21.04.13 19:44
regency 

WGF-Premiumnutzer

Re: Telefunken 520WLK

Hallo Norbert,
Glückwunsch zu dem seltenen Stück!

Ich glaube so wird vielleicht ein Schuh draus:
Das Siemens WL hat keine Kurzwelle, dein Radio hat das wohl (Skala). W für Wechselstrom und L für Langwelle. Mittelwelle hatten ja alle.

Telefunken hat den Siemens-Halske "Zweiröhren-Luxus 52WLK" als T 520WLK ins Ausland verkauft. Im RM gibt es dein Radio mit Telefunkenlabel als finnisches Exemplar "520WLK". Schaltplan unterwegs. Darin auch die beiden Sperrkreise für LW, MW.

Die Buchstaben links auf der Skala könnten Deutschland, Norden, Suedn, Osten, Westen sein?

Schöne Grüße, Jan

21.04.13 21:17
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

21.04.13 21:17
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Telefunken 520WLK

Hallo Zusammen!

Also wenn es eine finnische Skala ist; das könnte man an den Stationsnamen sehen, dann werden die Buchstaben eine Länderbezeichnung sein.
S könnte Suomi sein oder Saksa für Deutschland.
Wie gesagt könnte sein.
Das Baujahr wird mit 1935 angegeben, die verwendeten Röhren waren aber da schon veraltet. Das Radio passt eher nach 1933, das Baujahr wird aber stimmen.

MFG Nobby

22.04.13 16:17
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

22.04.13 16:17
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Telefunken 520WLK

Hallo zusammen,

@Rainer
Na klar, Du hast Recht, die Regner sind Sperrkreise. Mich hat es nur gewundert, dass man sie so weit vom Chassis entfernt angebracht hat.
Ich habe mal mehrere Siemens Versionen mit meinem Telefunken verglichen. Nach genauem hinsehen findet man hier doch deutliche Unterschiede. Ich habe auch keinen Siemens 520WLK gefunden.

@Jan
Auf einer Seite habe ich ein deutliches Bild von einer Skalenscheibe eines Siemens 520WL gefunden. Statt der Buchstaben (links) sind an dieser Stelle die Bezeichnungen ausgeschrieben. Hier steht vor den Zeilen (von oben nach unten gesehen)

1 --> Langwellen
2 --> Deutschland
3 --> Engl. Frankr.
Belg. Holland
4 --> Ital. Schweiz
Öst. Tschech
5 --> Nordst. Polen
Russl. Balkan

Mit Deutschland, Norden, Osten, Süden, Westen hast Du Recht. Die Anordnung passt mit der Lage der Städte auf der Skala zusammen.

@Nobby
Das mit den 'veralteten' Röhren ist auch so eine Sache. Ich habe mir mittlerweile einige Bilder von diesem Typ Radio angeschaut und überall ist hier ein Unterschied zu sehen. Entweder wurden andere Röhren verwendet, oder die Röhren befanden sich an einer anderen Stelle.


So, nachher muss ich mal den Verhau mit den Elkos beseitigen. Mal schauen wo eigentlich der originale Elko gesessen hat.

Was den Lack angeht, das scheint mir Schellack zu sein, aber ich bin mir nicht sicher. Er hat ja viele Risse. Ich überlege noch ob ich den alten Lack komplett entfernen, oder nur ausbessern soll. Auf dem Gerät befindet sich ein wunderschöner runder Abdruck einer Blumenvase (eine Blumenvase trägt nun mal nicht immer zur Verschönerung bei). Der Kreis ist Rot, ähnlich Mahagoni. Ich frage mich, reagiert Schellack auf Materialien wie Ton, oder Cheramik, oder gab es vielleicht den Lack in diesem Ton?

Gruss
Norbert

22.04.13 18:09
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

22.04.13 18:09
nobbyrad58 

WGF-Premiumnutzer

Re: Telefunken 520WLK

Hallo Norbert!

Mit der Skala hat sich erledigt. Mit veraltet meine ich das 1933 schon HF Pentoden oder die AC 2 gab, die natürlich besser sind als die im Gerät verwendeten. Insgesamt macht das Gerät einen sehr veränderten Eindruck um es mal gelinde auszudrücken.

MFG Nobby

22.04.13 23:38
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

22.04.13 23:38
NorbertWerner 

WGF-Premiumnutzer

Re: Telefunken 520WLK

Hallo Nobby, hallo zusammen,

@Nobby
so sehr verbastelt finde ich es eigentlich nicht. Klar, die Elkos sind natürlich kein Hingucker. Da hat jemand eine Aufhängung mit Skalenseil gebaut. So wie es aussieht scheint diese Aufhängung schon recht alt zu sein.


Selbst mit der Reihenschaltung sind die Kapazitäten der Elkos noch sehr gross (je 2*16uF in Reihe). Laut Plan (vielen Dank, Jan) sollte hier ein 3uF und ein 4uF Kondensator verwendet werden.
Der einzige freie Platz für Elkos 'auf' dem Chassis befindet sich hinter dem Netztrafo. Ich könnte mir vorstellen, dass sich hier mal eine Halterung aus Pappe befand. Wurden hier die Elkos befestigt? Ich werde mal nach Bildern suchen.

Gruss

Norbert

 1
 1
ausgeschrieben   Telefunken-Zeichen   Telefunken   Senderabstimmung   Telefunkenlabel   Telefunken-Rückwand   ausstellung-rad   Telefunken-520WLK   originalgetreue   Rundfunk-Museum   Reihenschaltung   Länderbezeichnung   Zweiröhren-Luxus   Sperrkreisesatz   LW-Sperrkreisen   unterscheiden   Siemens-Halske   Forumbetreiber   Siemens   alljährlichen