| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

Wumpus-Gollum-Forum von "Welt der Radios".
Fachforum für Sammler, Interessierte, Bastler
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Graetz Kurfürst F271 Probleme mit Hochspannung
  •  
 1
 1
17.11.19 17:33
dejan1703 

Einsteiger

17.11.19 17:33
dejan1703 

Einsteiger

Graetz Kurfürst F271 Probleme mit Hochspannung

Liebe Mitglieder,

ich habe meinen Graetz Kurfürst F271 restauriert. D.h. sämtliche Papierkondensatoren sowie Elkos wurden getauscht. Das Fernsehteil hat zunächst auch funktioniert, ich habe 3 Stunden lang ohne Probleme einen Film geschaut. Am nächsten Tag wollte ich wieder einen Film schauen. Ich habe also das Gerät angeschaltet, alles ist hochgefahren und als das Bild kam hat der Zeilentrafo plötzlich angefangen zu "schreien". Ich habe sofort ausgeschaltet, dabei ist mir dann aufgefallen das für ca. 30 Sekunden ein Leichtfleck auf der Bildröhre geblieben ist. Als ich den Fernseher 20 Minuten später erneut Einschalten wollte kam kein Bild mehr und der Zeilentrafo war auch nicht zu hören. Nach ein paar Monaten habe ich Mal im Zeilentrafo einige Lötstellen nachgelötet (da ich Kontaktprobleme vermutet habe) und den Fernseher eingeschaltet, es kam ein Bild und der ZTR hat sich normal angehört. Wenig später als ich ihn erneut eingeschaltet habe kam kein Bild mehr und der Zeilentrafo war nicht zu hören. Bis heute kommt kein Bild mehr. Man hört auch den Zeilentrafo nicht. Ich habe das Gefühl der ZTR ist hinüber. Anzumerken ist es, dass aber immer ein Ton kommt. Die PL36 und PY88 müssten also Heizen weil sie in der Reihe vor den Röhren für den Ton geschaltet sind. Die Zeilenoszillatorröhre PCF80 habe ich auch schonmal ausgetauscht. Hat jemand einen Rat für mich? Ich sage auch gleich vorab dass ich mich nicht traue Spannungen am laufenden Gerät zu messen, da ich auch keinen Trenntrafo besitze.

Viele Grüße
Dejan

Noch gefällt der Beitrag keinem Nutzer.
!
!!! Photos, Graphiken nur über die Upload-Option des Forums, KEINE FREMD-LINKS.    

!!! Keine Komplett-Schaltbilder, keine Fotos, keine Grafiken, auf denen Urheberrechte Anderer liegen!
Solche Uploads werden wegen der Rechtslage kommentarlos gelöscht!

Nicht nur den neuesten Beitrag eines Threads lesen.

Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar sind, ohne deren schriftliche Zustimmung.
17.11.19 17:44
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

17.11.19 17:44
ELEK 

WGF-Nutzer Stufe 2

Re: Graetz Kurfürst F271 Probleme mit Hochspannung

Hallo,

ja, kann sein, Zeilentrafo. Das eindeutig zu beurteilen, braucht aber etwas Erfahrung, wenn man äußerlich keine Hinweise sieht (Überhitzung, abtropfende Isoliermasse etc.). Normalerweise kommt dann keine Helligkeit mehr, es wird alos nicht mehr "besser", wenn doch (Bild ist wieder da), könnte auch ein anderer Defekt vorliegen, Wackelkontakt, Boosterkondensator defekt, defekte Röhren etc. die Zeilenendröhre und Boosterdiode mal testweise tauschen, ebenso den Boosterkondensator typ 47 nF; 2000V. Hilft das nicht, müssen spezielle Prüfungen folgen, die wie gesagt Erfahrung erfordern, z.B. auch Ansteuerimpuls für die Zeilenendstufe prüfen, Gleichspannung der Bildbreitenautomatik prüfen etc.

gruß Ingo

18.11.19 22:04
j.werner 

WGF-Nutzer Stufe 3

18.11.19 22:04
j.werner 

WGF-Nutzer Stufe 3

Re: Graetz Kurfürst F271 Probleme mit Hochspannung

Hallo,Dejan.Hast du den Boosterkondensator auch getauscht?Das muss ein Impulsfester Typ sein zb.die MKP C.s.Die sind meist Blau oder grün.Baut man den falschen ein läuft das Gerät eine kurze Zeit bis das der C überhitzt und den Geist aufgibt.Damit kann auch derZTR.hinüber sein.Defekte Ztr.s kann man oft auch an einem sehr süßlichen Geruch der Wicklungen erkennen.Schau doch mal bitte ob ein Kondensator im Hochspannungsteil aufgequollen ist.oder auch ein Widerstand dort durchgebrannt ist.Da ich keinen Schaltplan habe würde ich so mit der Fehlersuche beginnen.

mfg.Joachim.

 1
 1
Gleichspannung   Bildbreitenautomatik   Ansteuerimpuls   Boosterkondensator   Normalerweise   ausgeschaltet   Zeilenendröhre   Zeilenendstufe   Hochspannungsteil   durchgebrannt   nachgelötet   Kurfürst   Hochspannung   eingeschaltet   Kontaktprobleme   Wackelkontakt   Zeilenoszillatorröhre   Zeilentrafo   Papierkondensatoren   Boosterdiode